Wir kommen in Ihre Institution,

in Ihre Stadt, in Ihre Gemeinde.

Wir bleiben mit den Formaten für einen Tag, für ein Wochenende, für eine Woche, für einen Monat, für drei Monate oder länger, als Event zu Ihren Anlässen*, als Ausstellungsbeitrag oder als eigenständige Veranstaltung*. Vieles ist möglich.


Veranstaltungsorte

sowohl Orte repräsentativen Kunst- und Kulturgeschehens als auch Schulen, Universitäten, Industriegebäude, Kunstvereine, Leerstandsläden, ..... "in Gärten und auf Plätzen, in Hütten und Palästen und was sonst noch denkbar und zu realisieren wäre."

 

Kurz:

Fast überall und unter anderem dort, wo Begegnung, Kommunikation, Kunst, künstlerisches Handeln, Entwicklung von Nachhaltigkeit oder bewusstes Wahrnehmen Platz finden,  und / oder  sogar auch nicht erwartet werden.


Der Raumbedarf

Die Installation

kann sich dem Raumangebot anpassen. Ob 70 oder 700 Quadratmeter, ob Saal oder eine Anzahl unterschiedlicher Räume - wir haben für jede Situation ein Konzept.

 

Unabhängig von der Installation bespielen wir auch Innen- und Außenräume mit auf den Raum zugeschnittene Einzel-installationen oder Interventionen, die mit der Installation Hörraum nicht verbunden sind.

 

Die Workshops

sind in der Regel bewegungsorientiert und benötigen Räume ohne Möbel und mit einer Fläche von ca. 50 - 100  Quadratmetern.

 

Die Konzerte

benötigen einen Raum, der es ermöglicht, dass  das Instrumentarium auf ca. 15 Quadratmetern verteilt werden kann und darüberhinaus die zu erwartenden ZuhörerInnen auf Liegen und Stühlen noch bequem Platz finden.


Installationsgestalt

Installationsbegleitung

Die einzelnen Teile sind handwerklich anspruchsvoll und im Hinblick auf Handhabbarkeit sicher gestaltet. Im Sinne eines Ästhetikbegriffs, der ausschließlich Schönheit meint, würden wir sie auch als ästhetisch bezeichnen können, obwohl unser Begriff von Ästhetik ein anderer ist.

So entsprachen sie bisher den Erwartungen von Schulen, Museen und Kunstausstellungsorten, auch in Bezug auf  ihre Präsentation.

 

Die Installation wird begleitet.

(: "Der Künstler ist anwesend." :) Näheres dazu auf der Seite INSTALLATION / HALTUNG .

GESICHTER / MEHR LESEN

 

Wir sind vorbereitet auf Einzelbesucher, Gruppenbesuche und auf Schulklassen oder Seminargruppen.

 

Die Besucher*innen bisher kreierten beim Bespielen und Wahrnehmen der Installation eine resonante, konzentrierte und belebende Atmosphäre.


* Zu Ihren Anlässen

Wir werden mit einem oder mit allen Formaten ein Programmteil Ihrer Ausstellung, Ihres Ausstellungsortes, Ihres bereits geplanten Festivals, Ihrer kulturellen Veranstaltungs-reihe, Ihrer Fortbildung, Ihres Kongresses, Symposiums, Ihres Museums- oder Sommerfestes oder anderer Gelegenheiten, die Sie besser kennen als wir.


* Eigenständige

    Veranstaltung

für geförderte Institutionen

Sie fühlen sich angeregt durch unsere Inhalte und Formate und planen als Institution eine Ausstellung zu unseren Themen, oder zur Klangkunst oder zur kinetischen Kunst etc. .

Sie sehen als Kurator*in Möglichkeiten, unsere Installation in Ihrem Ort durch Werke aus Ihrem Fundus zu ergänzen oder sie zu erweitern zu einer größeren umfangreicheren Ausstellung in Ihrer Einrichtung. Gemeinsam können wir überlegen, welche WORKSHOPS, SEMINARE oder KONZERTE den Rahmen für die Veranstaltung sinnvoll erweitern könnten.

 

für kleine Kunstvereine und private Träger

Gemeinsam überlegen wir, wie unsere Installation sinnvoll zu ergänzen wäre durch Konzerte und Workshops oder durch einzelne Werke aus unserem Angebot, oder welche Kooperationspartner und unter welchen Bedingungen sie

mit ins Boot geholt werden könnten.


die Formate